Mobile Bäume

(3 likes)
Loading...

Mobile Bäume dienen nicht nur zu Begrünung und senken die Temperatur in einer Stadt – sie filtern auch Schadstoffe und sind flexibel einsetzbar.

Wie bereits in einem Blogbeitrag beschrieben, verschönern Bäume und Grünanlagen nicht nur das Erscheinungsbild einer Stadt. Sie mindern im Sommer auch die Hitze und reinigen die Luft. Sie spenden Schatten im Sommer und damit auch Plätze zum Verweilen. Chur hat im Sommer immer mehr mit hohen Temperaturen zu kämpfen. Den Boden mitten in der Altstadt oder auf bereits asphaltierten Plätzen aufzureissen um Bäume zu pflanzen, ist aber nicht nur kostspielig sondern scheitert oft auch bei einer baulichen Genehmigung.

Mobile Bäume als Lösung

Eine wunderbare Lösung für dieses Problem bieten mobile Bäume. Dafür werden passende Bäume in Holz- oder Metallcontainer gepflanzt und so an einem beliebigen Punkt platziert. Sie lassen sich unkompliziert aufstellen, bei Bedarf verschieben und im Winter wieder versorgen. Neue Sitzgelegenheiten im Schatten laden die Besucher und Bewohner der Stadt zum Verweilen ein. Bereits am Kornplatz und auf dem Theaterplatz in Chur lassen sich solche mobile Bäume finden. Weshalb also nicht an weiteren Orten für mehr Grün und Schatten sorgen? Für die Finanzierung könnte man Baum-Partnerschaften anbieten, mit welcher einzel Personen oder Unternehmen einen gewissen Betrag für einen Baum bezahlen, um dessen Unterhalt zu garantieren.

CityTree der SBB

Eine weitere Form der mobilen Begrünung stellt die SBB diesen Sommer am Bahnhof Neuchâtel auf. Der CityTree besteht aus einer Fläche von speziellem, immergrünem Moos, das Schadstoffe aus der Luft filtert. Die Bewässerung und Nährstoffversorgung findet voll automatisiert statt. Betrieben wir der CityTree mit eigens produzierter Energie von integrierten Solarpanels, die die Energie in Batterien speichern. Dank der Internet-of-things-Technologie kann genau analysiert werden, welche und wie viel Schadstoffe der CityTree aufnimmt. Bereits in den Wintermonaten 2017 stand der CityTree in Zürich Altstetten und in Bern Wankdorf.

Quellen:

SBB CityTree

Lizenz
Creative Commons Lizenzvertrag

Projekt Details

Idee

Carmen Wenger

Projekt Datum

Juli 2018

Projekt Standort

Stadt Chur, diverse

No Comments

Leave a Reply